Der alchemistische Quecksilber-Shivalingam wurde nach einer geheimen Methode in über zwanzig Arbeitsschritten geformt. Der Meister ist mit diesem "Stein der Weisen" aufs Engste verbunden, und wer vor diesem Shivalingam meditiert oder sich aus der Ferne mit ihm verbindet, ist somit auch in unmittelbarer Verbindung mit Yogiraj. So wird immer wieder berichtet, dass der Stein "lebendig" wurde oder Gesichter verschiedener Meister aus ihm "heraustraten".

Obwohl es viele Shivalingams gibt, ist dieser, aus 1,4 Tonnen Quecksilber bestehende, einzigartig in seiner kraftvollen Ausstrahlung und heilenden Wirkung. Er unterstützt Yogirajs Mission für Erdfrieden durch inneren Frieden.

Gurunath with Shivalingam