1.

Original Kriya Yoga von Babaji (Kundalini Kriya Yoga)

  Das Kronjuwel des Hamsa Yoga ist der verjüngende Atem – auch als Shiva Shakti Kriya für die Evolution des menschlichen Bewusstseins bekannt. Jede Zelle wird oxidiert und mit pranischer Lebensenergie durchflutet.
Die Kriya Yoga-Einweihung befähigt den Praktizierenden, den ausgedehnten, stillen Geist, Sphären des Bewusstseins und der Seligkeit zu erfahren: seinen eigenen natürlichen Zustand der Erleuchtung.

2.

Siddhanath Hamsa Yoga (Der Weg des weißen Schwanes)

  Ehre die weibliche Kundalini-Energie.

Siddhanath Hamsa Yoga ist eine einfache Meditationstechnik, die in den Siddhanath Samadhi Yoga mündet. Dieser zentral wichtige Kurs bietet Übungsanweisungen in einer sehr kraftvollen Zusammenstellung von Atemprozessen, die als der wiederherstellende Atem bekannt ist. Sie stellt in rhythmischer Weise die Balance des Körpers wieder her und spült Giftstoffe aus den Zellen heraus. Depressionen und Ängstlichkeit werden weggewaschen.

3.

Siddhanath Surya Yoga (Pranisches Heilen mit Sonnen-Energie.)

  Siddhanath Surya Yoga ist eine Methode der solaren Osmose, bei der alle Giftstoffe, alle Negativität herausgespült werden und jede Zelle durch pranisches Licht verjüngt wird. Diese Praxis bewirkt elektromagnetische Veränderungen in deinem Körper und das führt zu einem gesünderen und erleuchteteren Du.

In der Erdfriedensmeditation, die weltweit zu Vollmond und an jedem 3. Samstag im Monat in den Zentren der Hamsa Yoga Sangh durchgeführt wird, schicken wir allen Seelen auf dieser Erde Licht und Liebe. So unterstützen wir Erdfrieden durch inneren Frieden.

 

 

Yogiraj gehört nicht zu irgendeiner Unter-Gruppierung der Nath Yogis und ist auch mit keiner verbunden. Aber er wurde direkt durch die Gegenwart von Shiva Goraksha Babaji gesegnet. In diesem Sinne ist er ebenso ein Nath Yogi wie ein Kriya Yogi und hat seine eigene Tradition und seine eigene Lehre des Kriya Yoga. Geh also nicht zu irgendeinem Zweig der Nath und erwarte dort, Referenzen für ihn zu finden. Er lehrt allein und ist gesegnet durch den höchsten Babaji, der die höchste Autorität aller Zweige der Nath und aller Richtungen des Kriya Yogas ist.

Dennoch erfuhr er die Führung einiger großer Meister, wie zum Beispiel der Avatarin Anandamayi Ma, des Avatars Shiva Bala Yogi, von Paramahansa Hariharananda Giri, Siddha Gagangiri Nath, Neem Karoli Baba und schlussendlich von Satyananda Giri, dem großen Anhänger des Gyanavatars Sri Yukteshwar. Neben seiner göttlichen Bestätigung durch Babaji hat er also auch die konkrete, praktische Bestätigung und Unterstützung aller oben genannten Meister.